• nl
  • en
  • fr

Möglichkeiten

Möglichkeiten im Bereich Metallbearbeitung
UMI ist ein Begriff für Auftraggeber, die hohe Anforderungen stellen. Und dafür gibt es gute Gründe.

CAM
UMI setzt Computer Aided Manufacturing (CAM) ein. Sowohl bei der Vorbereitung von Maschinenprogrammen als auch in Messprogrammen. UMI verarbeitet alle Arten von 3D-Modellen oder ist in der Lage, diese selbst herzustellen. Durch die Verwendung von CAM ist UMI in der Lage, schnell und adäquat auf jede Nachfrage aus dem Markt zu reagieren.
 
Zerspanung
Der ausgereifte Maschinenpark und die Hightech-Programmiereinrichtungen von UMI ermöglichen:
• Schnelle Lieferung von Prototypen, eventuell als 3D-Druck
• Herstellung von einfachen bis sehr komplexen Teilen
• Fertigung von Einzelstücken und Serienproduktion dank Roboterbeladung
• Fertigung von sehr kleinen (Präzisionstechnologie < 1 mm) und großen Produkten (> 1 m)
 
Nachbearbeitung
Für den Fall, dass bestimmte Teile noch eine Nachbearbeitung benötigen, bietet UMI unter anderem Folgendes an:
• Oberflächenbehandlungen wie Eloxieren, Chromatieren, Passivieren usw.
• Oberflächenbehandlungen wie Vernickeln, Verzinken, Vergolden, Lackieren usw.
• Wärmebehandlungen wie Härten, Nitrieren, Teniferieren, Kolsterisieren usw.
• Prüfbehandlungen wie Rissprüfung, magnetische Inspektion usw.
 
Montage
UMI verfügt über einen konditionierten staubarmen Raum, aus dem Folgendes geliefert werden kann:
• Komplett zusammengestellte Endprodukte, inklusive Steuerung (Elektronik)
• Mechanische Baugruppen, inklusive Prüfverfahren
• Teilbaugruppen
• Unter Reinraumbedingungen zusammengestellte und verpackte Teile
 
Qualitätssicherung
Zertifiziert konform: ISO 9001 und ISO 14001
Bereits weit vorangeschrittenes Zertifizierungsverfahren: EN 9100

Lieferungen: JUST IN TIME und ZERO DEFECT (als wichtigste Zielsetzung)
 
Menüpunkt 3 von 4: Track Record: identisch mit: Erste Verlinkung: Projekte und Produkte